AutoZum wird auf 2022 verschoben

Österreichs Fachmesse für automotive Produkte wird aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkung der Covid-19-Pandemie um ein Jahr verschoben. Die nächste Edition der „AutoZum“ findet im März 2022 in Salzburg statt. 

 

Aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklungen der Automobilindustrie hat Reed Exhibitions gemeinsam mit dem Fachbeirat die Entscheidung getroffen, die „AutoZum“ (geplant vom 20. bis 23. Jänner 2021, Messezentrum Salzburg) auf 15. bis 18. März 2022 zu verschieben. Begründet wird dieser Schritt mit den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die gesamte Branche. Barbara Leithner, Chief Operations Officer (COO) von Reed Exhibitions Österreich: „Ich möchte meinen herzlichen Dank an all jene Partner aussprechen, die uns in den letzten Wochen durch ihr Feedback unterstützt haben, gemeinsam zu dieser nicht einfachen, aber richtigen Entscheidung zu gelangen. Es freut mich, dass die AutoZum bei vielen Ausstellern als DAS Branchenereignis gesehen wird und einen dementsprechend hohen Stellenwert genießt. Unser Team hat in den letzten Monaten Möglichkeiten entwickelt, wie unter den derzeit herrschenden besonderen Rahmenbedingungen eine große interregionale Fachmesse für den Aftersales-Markt in der Kfz-Branche erfolgreich und zugleich sicher stattfinden kann. Doch schlussendlich sind mehrere maßgebliche Aussteller mit dem Wunsch einer Verschiebung an uns herangetreten, da sie angesichts der unsicheren, sich rasch ändernden Covid-19-Gegebenheiten von einem erfolgreichen Messeverlauf nicht restlos überzeugt waren. Diesem Anliegen sind wir in unserer Verantwortung für die Branche nachgekommen.“

Digitale 365-Tage-Plattform

Das vielversprechende neue Konzept der AutoZum sollte bereits 2021 mit Sonderschauen und zusätzlichem Rahmenprogramm für mehr Besucher und Aussteller sorgen. „Wir hätten mit einer Sonderschau für Nutzfahrzeuge und den wichtigen Zukunftsthemen Elektromobilität sowie alternative Antriebe bereits 2021 neue Akzente gesetzt. Wir werden die Zeit nun nutzen, um am bereits eingeschlagenen Weg weiter zu feilen, und eine noch attraktivere Branchenplattform 2022 präsentieren“, so Leithner.

Um die Zeit bis zur nächsten AutoZum bestmöglich zu überbrücken, erweitert Reed sein digitales Ökosystem. Auf einer 365-Tage-Plattform erfahren Besucher alles über Neuheiten und Trends aus der Branche. Eine digitale Strategie, die als erweiterter Arm der physischen Messe gilt. Das Zeitalter der hybriden Messe ist angebrochen. 

 

AutoZum 2022

Wann: Dienstag, 15. März 2022  bis Freitag, 18. März 2022
Wo: Messezentrum Salzburg
Weitere Informationen unter www.autozum.at

 

 

© Reed Exhibitions / Andreas Kolarik

Rückfragehinweis:

Jasmin Ladinig
Teamlead Content Management
+43 1 72720-3106
Jasmin.Ladinig@reedexpo.at
www.reedexpo.at

 

*) Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und Männer in gleicher Weise.